Denise Winter

werkraum bild und sinn

Ebenen und Grenzen der Fotografie

Denise Winter mit Nicola Wähner

Fragment_getanzt/Bauhaus

Performance/Multimedia, 2015/2016

 

Aufführungstermine: 25. August 2016, 20:00 Uhr; 27. und 28. August 2016, 16:00 Uhr

Eulerstr. 1, 13357 Berlin

Eintritt frei

 

Fragment_getanzt/Bauhaus ist eine Performance für Dia-Projektoren und Tanz. Die Grundlage für die Choreografie bilden von Denise Winter selbst aufgenommene und erneut reproduzierte Fotografien von Bauhaus-Bauten aus Tel Aviv. Verhältnisse von Bühne und Publikum, Akteur und Betrachter werden untersucht, indem die Projektoren mit Bewegungsmeldern verbunden sind. Sowohl die Tänzerin Nicola Wähner als auch die Betrachter_innen werden Teil der Performance, sobald sie in den Aktionsbereich des Sensors treten.

Das zentrale tänzerische Motiv ist die Wiederholung: Die Bewegungen der Tänzerin wiederholen sich, ebenso das Aufflackern der einzelnen Fotografien. Dabei stehen die Bewegungsphasen der Tänzerin in Bezug zu den Rotationen der Projektoren und bilden eine thematische Brücke zu den per Hand gefertigten Dia-Bildern. Auf diese Weise thematisiert und hinterfragt die Performance alltägliche repetitive Handlungsweisen und die Wiederkehr politisch gleichartiger Ereignisse.

 

Im Anschluss an die Aufführungen besteht die Möglichkeit, mit den Künstlerinnen über ihre Arbeit ins Gespräch zu kommen.

 

Die Performance wurde 2015 erstmals mit den Tänzerinnen Celia Hickey und Nicola Wähner aufgeführt. Im Juli 2016 erarbeiteten Denise Winter und Nicola Wähner eine neue Version während einer Residenz bei Barnes Crossing - Freiraum für TanzPerformanceKunst in Köln: http://www.barnescrossing.de/programm/einzelansicht/article/0408-fragment-getanztbauhaus-showing-der-sommer-residenz.html

Für das Festival des werkraum bild und sinn e.V. wird die Performance an den architektonischen Raum des Präsentationsortes angepasst.

 

 

Nicola Wähner studierte bis 2014 Modern-Dance und Tanztheater bei Fontys in Tilburg und arbeitet seit dem als freischaffende Tänzerin unter anderem im Freiraumensemble in Köln.

 

Denise Winter studierte Bildende Kunst an den Kunstakademien in Dresden, Oslo und Düsseldorf und beendete 2011 ihr Meisterschülerstudium bei Prof. Monika Brandmeier.